Unsere Ziele 2021-2026

Politik für und mit den Bürgern – Solms gemeinsam gestalten

Im Stadtgebiet von Solms leben etwa 13.500 Menschen in 5800 Haushalten. Vielfältige Bedürfnisse und Anforderungen treffen hier ebenso aufeinander wie Initiativen zur Mitgestaltung und soziales Engagement in der Kommune. Für uns in der CDU ist es wichtig, eine Kommunalpolitik zu gestalten, in der für den Bürger transparent und nachvollziehbar entschieden wird, wie Solms in Zukunft aussehen soll.

Wir sehen es als unsere Aufgabe an, die Ausgaben der Stadt zu kontrollieren und neue Impulse in Politik und Verwaltung zu geben. Dabei sind Strukturen kritisch zu hinterfragen, aber Bewährtes zu erhalten und die Bürger so gering wie möglich zu belasten.
Als Fraktion im Stadtparlament mit seinen insgesamt 37 Sitzen werden die Stadtverordneten der CDUFraktion mit ihren Ideen, Anträgen und kritischen Betrachtungen ein äußerst engagiertes und kompetentes Team sein. Dabei werden stets eigene sachbezogene Entscheidungen getroffen.

Die CDU Solms wird auch in Zukunft eine attraktive Alternative zu den anderen Parteien sein, welche die Kommunalpolitik zum Wohle aller Solmser mitgestaltet und dabei Akzente setzen wird.

Wir brauchen keine Parlamentarier, die zu allem „Ja“ und „Amen“ sagen oder nach dem Motto, „das haben wir schon immer so gemacht“ handeln. Wir Bürger von Solms brauchen verlässliche Kommunalpolitiker, um unsere Stadt weiter zu entwickeln. Wir brauchen ein Parlament, das sich der Zukunft annimmt und auf eine ausgewogene Entwicklung achtet. Wir wollen die Bürger nicht schröpfen, sondern den Weg in eine bessere Zukunft der Stadt Solms gemeinsam mit den Einwohnern beschreiten.

Dafür steht die CDU Solms mit Kompetenz und Verlässlichkeit!

WIR wollen Solms gemeinsam mit Ihnen gestalten.

Heike Ahrens-Dietz – Stadtverbandsvorsitzende
Jochen Streiberger – Fraktionsvorsitzender

CDU Solms – Ziele 2021-2026

Verkehr

  • Instandhaltung kommunaler Straßen im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht
  • Erhöhung der Verkehrssicherheit durch die vermehrte Überwachung des ruhenden und fließenden Verkehrs
  • Optimierung des Ausbaus und der Wegweisung für den innerstädtischen Radverkehr
  • Für mehr Sicherheit der Kinder im Straßenverkehr – Flächendeckende Ausweitung der Aktion „Gelbe Füße“

Jugend und Familie

  • Bedarfsgerechte Anpassung der Kinderbetreuung
  • Regionale und saisonale Lebensmittel in Schulen und Kindergärten
  • Erhalt des Schwimmbades „Solmser Land“
  • Förderung der Seniorenarbeit und Barrierefreiheit in der Stadt Solms
  • Eine wohnortnahe medizinische Versorgung in Kooperation mit den medizinischen Akteuren vor Ort sicherstellen

Wirtschaft und Finanzen

  • Solide und ausgewogene Finanzpolitik
  • Generationsgerecht finanzieren und investieren
  • Sparmaßnahmen statt Gebührenerhöhung

Ehrenamt und Vereine – Heimat und Tourismus

  • Förderung und Wertschätzung von ehrenamtlicher Vereinsarbeit
  • Ausbau der Angebote für die Ehrenamtscard in Solms, insbesondere zur Würdigung der Arbeit freiwilliger Helfer von Feuerwehr, Jugendfeuerwehr und anderen Hilfsorganisationen
  • Wander-, Rad-, und Bootstourismus weiter fördern, damit unsere Heimat lebens- und liebenswert für Bewohner und Touristen bleibt
  • Kultur- und Denkmalschutz hochhalten
  • Förderung des Heimatmuseums
  • Erhalt der Grube Fortuna als Besucherbergwerk

Natur und Umwelt

  • Eine sorgfältige Umwelt- und Naturschutzpolitik, die den Erhalt unserer Schöpfung und die Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger, der gewerblichen Wirtschaft und Landwirtschaft miteinander verbindet.
  • Nachhaltige und auf die Zukunft ausgerichtete Nutzung des Solmser Stadtwaldes in enger Zusammenarbeit mit den Fachleuten beim Thema Wald (Zwischen Politik und Forst, Jagd, Landwirtschaft sowie Naturschutz)
  • Einsatz von klimastabilen Baumarten
  • Solms blüht auf – Für den Erhalt der Artenvielfalt:
    Blühflächen im kommunalen Bereich Blühflächen anlegen und Anreize schaffen für Blühflächen im privaten Bereich für den Erhalt der Artenvielfalt.Insektenhotels auf städtischen Liegenschaften
  • Mehr Wertschätzung für unsere Landwirtschaft!
  • Kooperationen mit der Landwirtschaft beim Umwelt- Klima und Gewässerschutz

Bauen

  • Bedarfsgerechte Weiterentwicklung von Wohn- und Gewerbegebieten
  • Reduzierung des Immobilienleerstandes
  • Flächenverbrauch möglichst geringhalten!

Sicherheit

  • Die Sicherheitsinitiative KOMPASS zur Prävention nutzen/ intensivieren
  • Gezielte Videoüberwachung an Brennpunkten

Digitalisierung und Verwaltung

  • Öffentliche WLAN-Hotspots in der Stadt Solms einrichten, sowie das erfolgreiche Landesprogramm „Digitale Dorflinde“ ausbauen.
  • Möglichst viele Verwaltungsleistungen zeitnahe in digitaler Form über den Online-Zugang der Stadtverwaltung anbieten

Kommentare sind geschlossen.